Herzlich Willkommen

Auf dieser Webseite findest du alle Informationen über den Seeclub Wädenswil.

Verwende dazu die Menüs oben und falls angezeigt die Untermenüs links.

 

Rudern lernen?

Für Kinder und Jugendliche bieten wir diverse Ruderkurse an. Melde dich bei unserem cheftrainer@seeclubwaedi.ch unter seiner Nummer 076 746 18 68.

Du bist schon erwachsen? Dann melde dich am besten mit unserem Formular für den Anfängerkurs an. Unser Vorstandsmitglied für den Breitensport wird sich dann bald bei dir melden.

 

Sonntagsrudern

Zur Erinnerung hier der Link zum Doodle, bei dem man sich für das Sonntagsrudern anmelden kann.

 

Das Aktuellste

  • Im Mai 2019 wird der nächste Kurs für erwachsene Einsteiger stattfinden und man kann sich schon mal in die Warteliste eintragen

Clubkleidung

Gute Nachrichten!

 

Eine erste Lieferung T-Shirts für die Freizeit ist eingetroffen. Sie können hier bestellt werden.

 

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, baldmöglichst auch eine Lieferung Ruderkleidung zu erhalten.

 

Fahrordnung

Da nun wieder fleissiger auf dem See gerudert wird, hier zur Erinnerung die geltende Verkehrsordnung, an die sich alle Ruderer halten müssen. Diese Ordnung wurde mit allen Vereinen rund um den See vereinbart und wenn sie alle einhalten, dann gibt es auch keine Zusammenstösse und Bootsschäden.

 

Bäch SZ: Zwei Personen bei Bootsbrand verletzt

Am Donnerstagabend 20.9.2018 brach auf einem Boot in Bäch SZ kurz vor 20 Uhr ein Brand aus. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, kam es nach einem Tankvorgang im Bereich des Motorenraums zu einer Explosion. Das Freizeitboot geriet in Brand und sank kurz darauf. Als der Brand ausbrach, befanden sich drei Personen an Bord. Sie konnten sich mit einem Sprung ins Wasser retten. Eine 18-jährige Frau wurde leicht, ein 55-jähriger Mann mittelschwer verletzt. Eine 51-jährige Frau blieb beim Vorfall unverletzt.

Die Rettungskräfte waren mit einem Grossaufgebot vor Ort. Im Einsatz standen 30 Personen der Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon, die Seerettungsdienste Pfäffikon und Wädenswil mit drei Booten sowie der Rettungsdienst und Taucher der Kantonspolizei Schwyz. Warum das Boot nach dem Tankvorgang in Brand geriet, kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Quelle: Zürichsee-Zeitung

Wichtige Neuigkeiten über "unsere" Halbinsel

Giessen-Halbinsel erwacht vollends aus dem Dornröschenschlaf

Die Grundeigentümerin Peach Property Group startet die zweite grosse Bauetappe auf der Halbinsel Giessen. Es entsteht ein neues Quartier mit gehobenen Wohnungen. Die Öffentlichkeit erhält einen neuen Seezugang.

Link zum ausführlichen Artikel in der Zürichsee Zeitung

 

Wettervorhersage