Unser Trainer

Seit dem ersten Juli 2017 ist Andreas Stork der neue Cheftrainier vom Seeclub Wädenswil und kümmert sich um die Nachwuchs- sowie Eliteathleten. Andreas wurde am 14. September 1984 in Freiburg im Breisgau geboren und hat mit 14 Jahren das Rudern entdeckt. Während seiner Ruderkariere konnte er zahlreiche Siege in der Junioren- sowie in der Elitekategorie feiern.

Höhepunkt seiner Karriere war die Bronzemedaille an der deutschen U-23 Meisterschaft in Duisburg im Doppelzweier mit seinem Partner Benjamin Michel.

Nach seiner aktiven Karriere entschloss sich Andreas rasch, diesen wunderbaren Sport an jüngere Athleten weitergeben zu wollen und übernahm im Jahr 2006 in Mainz das Jugendtraining. Seit nun mehr als zehn Jahren sammelte Andreas Erfahrung als Trainer auf und neben dem Wasser.

Ergometer-, Krafttraining, sowie Rumpfstabilisation und Hallentraining gehören ebenso zu seinen Kompetenzen wie die technische Weiterbildung auf dem Wasser.

Die jungen Nachwuchsruderer werden zusammen mit den Miliztraininern im Seeclub Wädenswil spezifisch geschult und können individuell gefördert werden.